Neue Platine (v2) für Raspberry Zero

By | October 19, 2020

Es gibt eine großartige Neuigkeit! Michael Drewitz hat die vergangenen Monate damit verbracht eine neue HoneyPi Platine zu entwerfen. Sie ist aus eurem Feedback entstanden.

Generell ist es für den HoneyPi Versuchsaufbau nicht notwendig aufwendige Lötarbeiten zu verrichten oder eine Platine zu verwenden. Dies wird in diesem Beitrag erläutert. Jedoch vereinfacht die Platine das Anschließen der Sensoren durch die Hilfe der Grove-Stecker.

Unsere “alte” Grove-Stecker Platine v0.1 auf einem Raspberry Zero W.

Es handelt sich hierbei um ein Raspberry Pi HAT (Hardware Attached on Top). Das bedeutet die Platine, die dann von Dir mit Sensoren bestückt wird, wird oben auf die schwarze 40PIN-Leiste deines Raspberrys aufgesteckt.

Viele verwenden bereits die Platine in der Version v0.1 um die Sensoren per Grove-Stecker anzuschließen.

Diese ursprüngliche Version hat nun ein paar Upgrades erfahren. Es können in der neuen Version v2 bis zu 5 HX711 angeschlossen werden. Außerdem ist Platz für zahlreiche weitere Sensoren und Bauteile. Es müssen nicht alle Plätze auf der Platine belegt werden – nur diejenigen, die man auch verwenden möchte. Die Kosten für so eine Platine bleiben die selben. Nur ca. 7€ kostet diese und kann durch den Upload der Rohdatei (meistens in China produziert) gefertigt werden.

Alle Infos zur Platine, eine ausführliche Anleitung usw. hat euch Michael in einem PDF Dokument zusammengefasst. Das ganze ist ist als Bauvorschlag zu sehen, der gerne, mit Eurer Unterstützung, erweitert werden soll.

Den Download der Platine und des Dokument findet ihr hier:

Version 2 der HoneyPi HAT Platine.

Vielen Dank an Michael Drewitz!

Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Neue Platine (v2) für Raspberry Zero

  1. Reiner Nägelkrämer

    Hallo,
    vielen Dank für die Arbeit mit der Platine. TOP!
    Ich habe schon zwei Waagen gebaut und nun startet das nächste Projekt.
    Danke an Michael.
    Gruß Reiner

    Reply
  2. Martin

    Hallo Michael. Bin blutiger Anfänger und habe einfach mal 5 Platinen bestellt, für ein Winterprojekt. Gibt es ein Forum in dem ich meine zahlreichen 😉 Fragen stellen kann (evtl auch mal per PN) oder soll/kann das hier mit Kommentaren geschehen? VG Martin

    Reply
  3. Michael Drewitz

    Da kam ich doch gerade mal ins Schwitzen;-)
    Hab es aber gefunden:
    JLCPCB hat einen neuen Viewer und auch die Regeln, wie ein Gerberfile aussehen muss, geändert.
    Netterweise haben Sie auch ein CAM-File erstellt. Mit diesem File konnte ich neue Gerber Files erstellen.

    Lade ich gerade hoch.
    Im Dateinamen muss ….2020-11-16 enthalten sein.

    Bitte um eine Rückmeldung!
    Gruß
    Michael

    Reply
    1. Marco Thiem

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Die Bestellung konnte abgegeben werden, was dann an kommt sehen wir in paar Tagen.
      Werde mich nochmals melden wenn das Paket da ist.

      MfG
      Marco

      Reply
  4. Marco Thiem

    Hallo,
    ich finde es klasse das sich einer die Mühe macht eine Platine zu erstellen und uns diese auch zur Verfügung zu stellen.
    Ich habe aber ein Problem mit der Bestellung. Wenn ich die zip-Datei hochgeladen habe, wird kein Bild angezeigt und auch mindestens die Abmaße sind nicht ausgewählt.
    Kann mir einer helfen und sagen was ich falsch mache.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Thiem

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *