Über HoneyPi

HoneyPi ist ein Raspberry-Pi-basiertes Messsystem. Es werden die Werte von Sensoren, wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Gewicht gemessen. Dazu gehört eine App in der diese Messdaten visualisiert werden. Diese Messwerte sind für einen Imker von besonderer Relevanz, um das Bienenvolk überwachen zu können. Der Imker soll die Möglichkeit bekommen, diese Messwerte von überall ständig abrufen zu können. Mögliche Einsatzszenarien sind beispielsweise das Erkennen eines ausfliegenden Bienenschwarms. Der Schwarmalarm wird durch einen Gewichtsabfall ausgelöst und der Imker erhält eine E-Mail als Benachrichtigung. Ebenfalls kann die Brutraum Temperatur überwacht werden. Damit kann beispielsweise festgestellt werden, ob der Bienenstock im Winter in der Wintertraube ausreichend warmgehalten wird und das Bienenvolk noch Brut besitzt.

Zusammenfassung

Für den Imker ist eine intelligente Stockwaage eine Erleichterung seiner Arbeit, denn ein solches Messsystem liefert vielerlei hilfreiche Ergebnisse. So kann der tägliche Flugbetrieb anhand der Gewichtsänderungen gemessen werden. Ebenfalls wird damit ersichtlich, zu welchen Uhrzeiten die Bienen die meisten Pollen und Honig suchen. Der Honigertrag kann anhand der Gewichtsdifferenz zum Vortag gemessen werden. Außerdem sagt die Brutraumtemperatur im Winter aus, wann von der Königin noch gebrütet wird. Bei einer plötzlichen Gewichtsabnahme kann ein möglicher Diebstahl des Bienenvolkes erkannt werden. Überdies kann ein Frühwarnsystem Auskunft darüber geben, ob eine große Anzahl an Bienen, z. B. ein ausziehender Bienenschwarm, den Bienenstock verlassen haben.

Das Embedded-Gerät soll über die angeschlossenen Sensoren verschiedene Messdaten sammeln und über das MQTT-Protokoll an einen zentralen Webserver übertragen. Von dort aus können die Messergebnisse über eine REST-Schnittstelle abgerufen und in einer Smartphone-Applikation grafisch aufbereitet für den Imker dargestellt werden.

Motivation

Eine Marktanalyse ergab, dass Stockwaagen für Imker keine Neuheiten sind und dennoch zwischen 800,00 und 1.000,00 Euro kosten. Zu diesen hohen Anschaffungskosten je Bienenstock, kommen weitere Gebühren für den laufenden Betrieb hinzu, beispielsweise Kosten für die Servermiete, die von den Anbietern veranschlagt werden.

Mit dem HoneyPi-Projekt sollen Imker ihre Stockwaage für ab 100,00 Euro an reinen Materialkosten selbst zusammenbauen können. Die Software, wie die App und die Raspberry Pi Firmware, soll von www.honey-pi.de bezogen werden können. Die Webseite unter honey-pi.de soll für den Zusammenbau der Sensoren und Installation der Software als Anleitung und Handreiche helfen.

So kannst Du uns unterstützen