Teil 3: ThingSpeak Widgets in Jimdo-Homepage einbetten

By | 1. June 2019

Es ist sehr einfach einzelne Anzeigeelemente in Jimdo einzubinden.

Sobald ein Widget in ThingSpeak angelegt und für die Veröffentlichung “Public View” freigegeben ist, kann es aus einer Jimdo Seite heraus abgerufen werden.

  1. In ThingSpeak: auf die Sprechblase rechts oben über dem Plot klicken und den Code in die Zwischenablage kopieren
  2. In Jimdo: Inhalt hinzufügen -> Weitere Inhalte und Add-ons -> Widget / HTML
  3. HTML Code aus der Zwischenablage einfügen
  4. Wenn Du keinen Rahmen sehen möchtest:
    style=“border: 1px solid #cccccc;“ ändern in style=“border: 0px solid #cccccc;“
  5. Die Größe des Bildes anzupassen ist nicht schwierig, Beispiel siehe unten.

Jetzt sollte der Plot auf deiner Jimdo-Seite erscheinen.

Das funktioniert analog auch in anderen Systemen. In WordPress heißt die entsprechende Funktion z.B. [/] Shortcode:

Eingebettetes Live-Bild, Default-Größe:

Eingebettes Live-Bild, Größe verändert:

Ich würde mich freuen, wenn hier weitere interessante Auswertungen von anderen geteilt werden könnten.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Teil 3: ThingSpeak Widgets in Jimdo-Homepage einbetten

  1. Graham

    Hi Johannes,
    Just wondering what have you put your bme680 and DT22 inside to protect from bee eating, weather, shorting connections but can still read true temprature and humidity, so for asking here not sure where to ask

    I mean are there special cables needed weather proof or enclosures for the actual items

    thankyou in advance
    Graham

    Reply
    1. Johannes Post author

      Hi Graham,

      I use the DHT22 to measure inside the beehive. I’ve put the sensor in a queen cage. A picture can be seen on my personal blog.

      The BME680 is located in a small plastic box under the hive and next to the load cell. I drilled some holes in the box to allow the air to flow to the sensor element.

      Hth.

      Cheers Johannes

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *