4x Half Bridge Wägezellen

By | 3. May 2019

Dieser Beitrag zeigt die Verkabelung günstiger “half bridge load cells” (YZC-161E). Solche, zu deutsch, halbbrücken Gewichtssensoren sind auf Ebay teilweise sogar zusammen mit einem HX711 für nur ca. 9€ erhältlich. Auf Amazon kosten diese ca. 13€ 🛒

Qualität

Bei gleichbleibenden Temperaturen funktionieren diese Sensoren ganz okay, jedoch weißen diese billigen Sensoren einen sogenannten Temperaturdrift auf. Das bedeutet mit zunehmender Temperatur verändert sich auch das Messergebnis. Daher sind die besseren Gewichtssensoren zu empfehlen.

Außerdem verändert sich das gemessene Gewicht mit der Zeit. Möchte man nur den relativen Honigertrag in einem kurzen Zeitraum messen kann dies zwar durchaus ausreichen. Allerdings driftet das absolute Gewicht über einen längeren Zeitraum ab.

Ausgleich von temperaturabhängigen Abweichungen

Die HoneyPi Firmware hat eine sogenannte Temperaturkompensation eingebaut, sodass durch eine Kalibrierung die oben erwähnten Abweichungen ausgeglichen werden können.

Verkabelung

Anbei einige Grafiken, die eigentlich alle das selbe zeigen: Die Verkabelung der vier Halbbrücken Gewichtssensoren. Die roten Kabel an den Wägezellen führen jeweils zum HX711 (A/D Wandler).

Verkabelung der 4 half bridge load cells an den HX711.
  • 4x Half Bridge load cells an HX711
    • Grün A-
    • Grau A+
    • Schwarz E-
    • Rot E+
Print Friendly, PDF & Email

6 thoughts on “4x Half Bridge Wägezellen

  1. Helmut Riethmeier

    Hallo Javan wie lange kann ich die Anschluß Leitungen machen, meine TBH hat vier Füße.
    Wie lange kann die Leitung von der HD7 zum Raspberry in Metern sein 2M,4G ???
    Vielen Dank Gruß Helmut

    Reply
    1. Jörg

      Hallo
      Habe eine meiner TBH auch verkabelt und die Leitungen verlängert. Ging ohne Probleme. Das Längste war glaub ich gute 1.8m. Den HX711 hab ich an einen von den vier Füßen gespaxt in einer Verteilerdose. Von da zum Pi hab ich ein Telefonkabel von ca. 8m.
      Ich schicke mal ein paar Bilder für die Galerie dann sieht man das besser.
      Gruß Jörg

      Reply
  2. Helmut Riethmeier

    Hallo Javan vielen Dank für deine Info, nun habe ich noch eine Frage, ich habe gelesen das die half bridge Wägezellen Zuleitung nur maximal 0,75m lang sein darf ,ist das richt, wie lang ist deine Verbindung.
    Und wie wäre das den HX711 mit den Wägezellen sehr kurz zu verbinden und dann den Ausgang der HX711 zum
    Raspberry dafür länger zu gestalten.
    einen schönen Sonntag wünscht Dir Helmut

    Reply
    1. Javan Post author

      Die Verbindung zwischen Raspberry und HX711 kannst du länger machen.
      Ja, die Verbindung zwischen den half bridge Wägezellen habe ich die original Kabeln gelassen und nicht verlängert.

      Reply
  3. Helmut Riethmeier

    Hallo Javan, wioe müssen die 4 half bridge Wägezellen mechanisch eingebaut werden.
    Ich habe versucht über Google etwas zu finden bis jetzt habe ich leider keinen Treffer.
    Dadurch wende ich mich an dich, vielen Dank für deine Bemühungen.

    Gruß Helmut

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *